Wappen

Freiwillige Feuerwehr Lampoding

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr

 

Abzeichen St. Pantaleon

Am 09.10 kamen unsere Freunde und Kammeraden der Feuerwehr St. Pantaleon zu uns, um wieder einmal die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" abzulegen. Die Floriansjünger legten nach kurzer aber intensiven Übungszeit eine wirklich sehr solide Prüfungsleistung ab. Insgesamt nahmen 11 Kammeraden an der Leistungsprüfung teil, davon wurden 9 silberne und 2 brozene Abzeichen vergeben.

 

 

Unser Vereinsausflug

Am 20.9 traf sich der harte Kern der Feuerwehr Lampoding um an unserem Vereinsausflug teilzunehmen. Zuerst traf man sich im Feuerwehrhaus um mit einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück den langen Tag zu beginnen und sich zu stärken.

Dann begann der lange Weg und unser erster Stopp führte uns in die Altstadt von Salzburg, wo wir der Burg einen Besuch abstatteten. Wir bekamen eine einzigartige Führung in der Burg, wo wir so manch geschichtliche Anektote erfuhren und wissenswerte Informationen dagelegt wurden.

Nach dem langen Abstieg von der Burg kehrten wir in einem der Zelte des Rupertikirtags in Salzburg ein.

Danach führte uns unser Weg weiter zu einem Sportplatz, wo wir in Gruppen beim "Fußballgolf" unsere Fitness unter Beweis stellen konnten. Diese Sportart war ein interessantes und vor allem lustiges Erlebnis für Jung und Alt.

Nach dem alle Gruppen fertig waren kehrten wir bei der "Pfenninger Alm" ein, wo wir bei ein, zwei Bier und einem reichlich aufgetischten Spareribs-Essen die Erlebnisse sacken ließen und uns von den Strapazen erholten. In dieser urig gestalteten kleinen Wirtschaft ließen wir es uns gut gehen und unsere Bedienungen lieferten immer Nachschub. Für gute Stimmung und musikalische Umrahmung sorgte eins unserer besten Mitglieder und somit verging die Zeit sehr schnell.

In den Abendstunden fuhr unser Busfahrer uns wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt und dort liesen wir den schönen Tag noch gebührend ausklingen.

Ein Dank geht an unseren Vorsitzenden, der uns diesen schönen Tag organisiert und ermöglich hat.

 

Sommernachtsfest

Am 1.8 feierten wir nach einer mehrjährigen Pause wieder unser Sommernachtsfest am Feuerwehrhaus. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Blaskapelle Kirchanschöring. Das Wetter meinte es gut mit uns und so konnten wir bei sommerlichen Temperaturen unser Sommernachtsfest abhalten. Der Platz unterhalb des Feuerwehrhauses war schnell gefüllt und so kam eine gemütliche Stimmung auf, welche auch durch ein paar Tropfen Regen nicht verging. Zu später Stunde machte dann auch noch unser Bar-Bus auf und so ging das Sommernachtsfest bis in die frühen Morgenstunden.

 

Vor Kurzem fand eine Vorführung der Firma BAS und der Firma Vetter statt. Sie zeigten die neuesten Entwicklungen und Trends in Bezug auf THL-Handschuhe und Rauchmeldertechnik und zeigten sehr interessante und sinnvolle Produkte.

Im Mittelpunkt stand jedoch die Vorführung eines Hebekissensatzes, welchen sich unsere Wehr demnächst beschaffen wird, um in Sachen THL schlagkräftiger zu werden.

Die Feuerwehr bedankt sich bei den beiden Firmen.

 

ZMZ-Übung

 

Update: Wir gratulieren der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See zum ersten Platz beim diesjährigen niederbayerischen Bezirksreservistenwettkampf 2014  in Triftern im Rottal.

 

Am 02.05. veranstaltete die GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See unter Federführung von Hauptmann der Reserve Klaus Obermayer mit Hilfe ein paar Kameraden eine ZMZ-Übung, um die bevorstehenden militärischen Reservistenwettkämpfe der Bundeswehr mit verbesserten Fähigkeiten zu bewältigen.

 

Inhalt dieses Abends war ein Orientierungsmarsch mit IGF-Stationen (Individuelle Grundfertigkeiten von Soldaten u. Reservisten im militärischen Heimat- und Katastrophenschutz) im Einsatzgebiet, sowie die Überwindung eines Hindernisses mit Hilfe eines Seilstegs.

 

Nach dem alle Trupps erfolgreich wieder in der Zentrale eingetroffen sind, wurden die einzelnen Teams geehrt und es gab zur Stärkung noch eine kleine Brotzeit.

 

Die Waginger See Reservisten, die für das Landeskommando Bayern im Sommer 2014 auf diversen Reservistenwettkämpfen in Süddeutschland starten sollen, bedanken sich herzlich für die freundliche Unterstützung durch die Lampodinger Feuerwehr, diesmal besonders durch Christian Steinmaßl und die Gruppe 6.